Über uns 

Die Sänger des MGV Mauthen treffen sich wöchentlich  sonntags zur Probe, damit auch junge sowie auswärtige Leute die Möglichkeit haben mitzusingen. Das Einzugsgebiet, aus welchem die derzeitigen Mitglieder kommen, erstreckt sich von Brixen über Kötschach- Mauthen bis nach Grafenstein. Begonnen wird  um 19:30 Uhr und mit viel Elan und Humor ist die Probe nach 1,5 Stunden leider wieder zu Ende. Im Anschluss kommt die Geselligkeit natürlich auch nie zu kurz. Hin und wieder erklingt  das eine oder andere Lied in den heimischen Gasthäusern und Lokalitäten. Gesungen und einstudiert wird vor allem das Kärntnerlied, wobei auch deutsche Volkslieder, internationales Liedgut, Schlager und Modernes sowie geistliche Lieder im Repertoire zu finden sind. Den Verein zeichnet eine besondere Kameradschaft aus, die durch viele Aktivitäten, wie Eisstocksschiessen, Sängerfahrten, Fischessen, Grill- und Kameradschaftsabend, gestärkt wird. Weiters pflegt der Chor Kontakte im In- und Ausland. So konnte man unter anderem einige Sängerfahrten nach italien, Deutschland und auch innerhalb von Österreich sowie vor allem in Kärnten wahrnehmen: der MGV Mauthen durfte als Gastchor beim 125 Jahr Jubiläum des MGV Kaning mitwirken, oder aber auch wurde beim Jubiläumskonzert 2016 im Rathaussaal Kötschach- Mauthen der Gemischte Chor Koschatwiege  Klagenfurt- Viktring begrüßt.

Derzeit gehören 20 Männer dem Verein an und besonders stolz ist man auf den derzeitigen Altersdurchschnitt (37,2 Jahre), denn knapp die Hälfte der aktiven Sänger sind unter 30. Jahre alt. Wir freuen uns aber auch jederzeit über neue Mitglieder, egal welchen Alters. Genauso ist auch eine Schnupperprobe möglich. (Weitere Infos unter Kontakt möglich. Keine Vorkenntnisse benötigt und es wird auch kein Vorsingen verlangt)

"Singen kann jeder, auch du!"


Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind:

die Gestaltung der kirchlichen und weltlichen Feste im Jahreskreis (div. Messgestaltungen, das Gedenken für die Gefallenen der beiden Weltkriege, Erntedank und Kirchtag, Begräbnisse, Hochzeiten, Taufen, Geburtstagsfeiern, etc....)

die Aufführung der Katschtaler Volkspassion (im Abstand von fünf Jahren)

jährliche Ausrichtung eines Liederabends (ab 2019 jeden vierten Samstag im Juni)

Pflege des alten und neuen Kärntnerliedes sowie das "Gasthaussingen" wieder aufleben zu lassen

die Jugend fördern und für das Singen sowie das Brauchtum begeistern (Kostenübernahme bei div Schulungen und Singtagen, bei Anschaffung der Vereinstracht wird ein Anteil vom Chor übernommen )



Wir bedanken uns  recht herzlich bei Familie Lederer, welche uns den Probenraum kostenlos zur Verfügung stellt.

Unter der Leitung von Schwarz Herbert wurden 2006 einige Lieder auf CD gebrannt. Diese ist zu einem Unkostenbeitrag von €12 bei allen Sängern oder unter Kontakt erhältlich. Versand möglich. Versandkosten nicht im Preis enthalten.