Sängermesse 2018

12.03.2018

Am zweiten Wochenende im März war der MGV Mauthen wieder im vollen Einsatz. Geprobt wurde diesmal am Samstag, um sich auf die bevorstehende Messgestaltung am nächsten Tag perfekt vorzubereiten. Nach einer grandiosen und wie immer amüsanten Probe trafen sich die Sänger im Gasthof "Brückenwirt" und gratulierten dem Wirt Huber Bernd zu seinem 40. Wiegenfest, welches er einige Tage zuvor beging. Nach einem Lied überbrachte Obmannstellvertreter Luser Daniel, im Namen des Vereines, die allerbesten Glückwünsche und man lies den Abend mit viel Gesang, sowie dem einen oder anderen Getränk ausklingen.

Am Sonntag traf man sich bereits um 07:30 Uhr zum einsingen, denn eine Stunde später durfte der MGV Mauthen den Gottesdienst in der Pfarrkirche Mauthen gesanglich umrahmen. Mit Liedern, wie "Übar dö Stapflan", dem Kanon "Dona nobis pacem" sowie dem Schlusslied "Und das Herz werd ganz weit" gedachten man den verstorbenen Sängern, Gönnern und Fahnenpatinnen. In den Fürbitten, verfasst von Kubin Rudi, erbat man sich auch eine sichere Zukunft für den Verein und den Ort Mauthen. Ein weiterer Höhepunkt war auch das Debüt von Chorleiter Zankl Matthias, welcher erstmals das "Heilig" aus der Deuschen Messe von Schubert auf der Orgel begleitete. Nach dem Gottesdienst wurde noch ein Lied für Fahnenpatin Planner Lisa gesungen, welche ebenfalls in der Woche zuvor ihren Geburtstag feierte. Im Kulturcafe "Zuckereck" lies man den Sonntagvormittag perfekt ausklingen.

Ein Höhepunkt, welcher sicherlich auch in Zukunft statt finden wird. (geplanter Termin für das nächste Jahr: 28. April 2019)