Hörnerklang und Jagdgesang, Sänger- und Muttertagsmesse

28.04.2019

Am 26 April 2019 folgten die Sänger des MGV Mauthen einer besonderen Einladung. Unter dem Motto "Hörnerklang und Jagdgesang" wude gemeinsam mit den Jagdhornbläsern Kötschach- Mauthen, unter der Leitung von Hornmeister Kristler Günther, im Gailtaler Dom in Kötschach musiziert. Neben dem "Alpengruß" von Carl Wicker, "Wenn morgens früh die Sonn aufgeht", sowie dem "Jagerlebm"erklang auch erstmals öffentlich "Mei Diandle vom Rosentol" solistisch gesungen von Luser Daniel. Durch das Programm führte mit gekonnter Art und Weise Zojer Konrad, selbst Jäger mit Leib und Seele. Im Anschluss traf man sich noch beim Kirchenwirt Engl und brachten noch das eine oder andere Lied zu Gehör  Wir möchten uns auf diesen Weg für die Einladung bedanken.

Knapp zwei Wochen später stand bereits der nächste Termin an. Am 12 Mai 2019 gestaltete der MGV Mauthen in der evangelischen Friedenskirche Kötschach- Mauthen die Sonntagsmesse. dabei gedachte man den verstorbenen Sängern, Gönnern und Fahnenpatinnen des Vereines. Da ja bekanntlicherweise der zweite Sonntag im Mai Muttertag ist, widmeten die Sänger diese Messe auch allen Müttern und Ehefrauen. Ein großer dank gilt hier auch der evangelischen Pfarrgemeinde sowie Pfarrer Dipl.-Päd. Hartwig Boek, welche die Messgestaltung ermöglichten.